The One Challenge, TOC, The 1 Challenge, Chris Ley, Chris Ley Challenge, Erfolg, Misserfolg, Scheitern, erfolgreich scheitern

Chris privat


Wer mich kennt weiß, dass ich die Herausforderung liebe. Ich entfalte neue Kräfte, wenn ich mich mit anderen messen und besser sein kann. Ich habe richtig Spaß daran Menschen zu Veränderung zu bewegen. Manchmal reichen kleine Reize, manchmal brauche ich größere. In diesem Bogartikel erfährst Du:

  • Die Grundmotivation – Chris privat
  • Zeitraum der Challenge
  • Warum so extrem?
  • Kritik & Unterstützer
  • Die Life Challenge Strategie

 

Viel Spaß beim Lesen!

Chris

Grundmotivation – Chris privat

In den letzten Wochen und Monaten wurde ich häufig gefragt, warum ich diese Challenge überhaupt mache und was mein Ziel damit ist. So ein großes und zeitaufwändiges Projekt als selbständiger Trainer durch zu führen ist zunächst einmal eine große Herausforderung – hey genau das, was mir Spaß macht! Und ja klar, in meinem Berufsbild als Trainer und Speaker auch immer Investition in Markenaufbau und PR. Genau deswegen habe ich auch viel Gehirnschmalz, Zeit und Geld in Unternehmensberater, Coachings, Businessplanerstellung, Sponsoring, crowdfunding, Akquise, Buchexposes, usw. investiert, um zu entscheiden, dass diese Challenge eine Herzensangelegenheit ist und ich sie für jeden Menschen mache, der die Gelegenheit nicht hat.

Meine Vision: Menschen glücklicher zu machen. Genau dafür brauche ich Reichweite, eine coole Story und Vertrauen von Menschen.

Erfolgreich sein ist ein Grundbedürfnis des Menschen, hinter dem meist andere Motive versteckt sind. Motive wie Macht, Anerkennung, Status oder Wettkampf. Und weißt Du, ich bin ohne Vater mit 3 Geschwistern aufgewachsen, war nie ein guter Schüler, kennen Zeiten von intensivem Alkoholkonsum und habe meine Ausbildung zum Lehrer nicht durchgezogen. Ich habe schon eine Firma mit an die Wand gefahren, hatte Schulden und kenne die Situation, dass das Finanzamt das Konto sperrt. Heute bin ich überglücklich verheiratet und plane eine eigene Familie, fahre mein Traumauto und habe meinen Traumjob. Ich habe Bücher veröffentlicht, einen Weltrekord aufgestellt und wurde als bester deutsche Personal Trainer ausgezeichnet. Ich lebe meinen Traum!

Und ich sage: Erfolg kannst Du lernen. Nicht von mir, sondern von den erfolgreichesten Menschen der Welt, von Talenten und Genies. Genau das machen wir in der The One Challenge für die Praxis anwendbar.

The One Challenge – Erfolg ist lernbar:

  • Lerntechniken um Sprachen auch für so Typen wie mich schneller lernbar zu machen (ich lerne Portugisisch, davon träumt meine Frau seit mind. 5 Jahren)
  • wie Du vom Durchschnittstypen zum Übermensch wirst (250km Laufen, die 44 besten Fitnessübungen, nur 2 Stunden Schlafen, Traumfigur bekommen)
  • Lerntechniken um dir besser Namen zu merken (Wie hieß der nochmal? – Ja das kennst du!)
  • wir werden während der Challenge Menschen von ihren Ängsten befreien (Stell dir mal vor wie viel mehr Lebensqualität das bedeutet! Keine Angst mehr vor Spinnen/ Höhe/ Menschen/ Beziehungen)
  • Du lernst Erfolgsgrundregeln an spannenden Geschichten
  • Du bekommst hier Schritt-für-Schritt Anleitungen
  • Du wirst in Deinem Leben starke Veränderungen auslösen, wenn Du die Geschichte verfolgst
  • Du lernst wie Du Menschen inspirierst und von Deinen Ideen überzeugst

Zeitraum der The One Challenge

Die Challenge startet im Juni 2016 und geht über 11 Monate. Sie endet im April 2017 mit einem Vortragsevent, bei dem die Teilnehmer einen spannenden und hochwertigen Vortrag erleben. Ich werde jeden Monat eine Challenge bestreiten und hier über den Blog und die anderen sozialen Kanäle kommunizieren. Ich stelle mir das so vor, dass wir über den Challengezeitraum eine Community aufbauen werden von Menschen, die sich für die Themen Erfolg, Selbstoptimierung und Lernen interessieren. Bei dem Vortrag hören sie dann, wie die Techniken in der Anwendung funktioniert haben, welche Methoden für den Alltag tauglich sind und na klar – die Teilnehmer hören eine spannende und emotionale Geschichte.

 

Warum muss die The One Challenge so extrem sein?

Extrem oder normal? Das entscheidest Du doch selbst!

120kg Übergewicht jeden Tag mit sich rumtragen, sich Ängsten zu unterwerfen und nicht mehr die Schönheit des Lebens genießen können, 1 Sprache sprechen, 10 Sprachen sprechen, unglücklich zu sein, sein Leben alleine zu leben, sich mit Misserfolg abfinden, nicht mehr Lernen, Unzufriedenheit hinnehmen, Spaß haben, Leben genießen, Dummheiten machen, auf andere Menschen hören, keinmal oder 4 mal im Jahr Urlaub machen, glauben dass man die Welt verändern kann, beim ersten Widerstand aufgeben.

Kritik & Unterstützer der The One Challenge

Wir haben in der Vorbereitung der Challenge:

  • mehr als 200 Unternehmen angesprochen
  • 150 personalisierte Videos gedreht
  • etliche Präsentationen gehalten und Gespräche geführt
  • 2000 Visitenkarten gedruckt
  • zehntausende Menschen über social media erreicht
  • 9 Pressemitteilungen in 5 Ländern geschrieben
  • 50 Briefe geschrieben
  • 20 Geschenke gemacht
  • 3 Vorträge gehalten
  • 5 Unternehmergruppen besucht
  • 1 Messe besucht
  • 1 deutsche und 1 englische Homepage gebaut
  • 1 crowdfunding aufgesetzt

Und sind erfolgreich in 2 Finanzierungsrunde gescheitert. Euer ganzes Feedback, Kritik und Lob haben wir uns angehört und die Challenge angepasst.

 

Die Life Challenge Strategie

Als Trainer und Speaker beschäftige ich mich natürlich mit den besten und erfolgreichesten Techniken und Strategie aus dem Coaching. In meiner täglichen Arbeit und auch für die Challenge nutze ich die LIFE CHALLENGE STRATE­GIE. Die „LCS“ ist das Ergebnis von Forschungen, die untersuchten, wie genau Experten oder Per­sönlichkeiten mit außergewöhn­lichen Begabungen und Fähig­keiten ihre Leistungen erreichen. Diese Fähigkeiten lassen sich in die 7 Module Ziele, Strategie, Kör­per, Geist, Seele, Kommunikati­on und Willenskraft einordnen. Die LCS macht es möglich, an­deren Menschen Fertigkeiten zu vermitteln, die einst als Genie, Talent oder Intuition bezeichnet wurden und nun für eine breite Masse in der LCS zugänglich ge­macht werden. Im Rahmen der LCS werden die 7 Module defi­niert, die alle Bereiche der fun­damentalen Persönlichkeitsent­wicklung abdecken und durch Chris Ley und seine auf die un­terschiedlichen Bereiche spezia­lisierten Fachkräfte geschult und weiter gegeben werden.

 

Das Ziel der LCS ist, Menschen bei der Erreichung Ihrer persön­lichen Ziele langfristig zu moti­vieren und ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie ihre Ziele dauerhaft erreichen können. Die LIFE CHALLENGE STRATEGIE baut auf einen lang­fristigen Erfolg und eine dauer­hafte Erhaltung der Motivation, um das gesteckte Ziel in vollem Umfang zu erreichen. Dabei ist der Lebensbereich bzw. die Le­bensbereiche in denen die Ziele gesteckt wurden nicht relevant. Mit der LCS können in allen Le­bensbereichen, wie Gesundheit, Fitness, Wohlbefinden, Entspan­nung, Finanzen, Karriere, Spiri­tualität, Freunde, Beziehung, persönliche Entwicklung und Fa­milie gesetze Ziele dauerhaft und langfristig mit maximaler Effizi­enz erreicht werden.

 

 

 

3 thoughts on “Chris privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.