Der Wille ist in dir

Dein Wille versetzt Berge


Dein Wille versetzt Berge! – eine metaphorische Challenge I Motivationstrainer Chris Ley

Eine symbolische Challenge. Tue häufig das Richtige und Du kannst nur erfolgreich werden.

Chris nimmt diese Weisheit wörtlich und wird sich der Herausforderung stellen, einen Berg aus Sand von 11 Tonnen von Links nach Rechts befördern. Einziges Hilfsmittel ist eine Schaufel. Du fragst nach dem Sinn? Manchmal müssen wir im Alltag Dinge immer und immer wieder tun, obwohl sie vielleicht auf den ersten Blick nicht sinnvoll sind. Am Ende siehst du das Ergebnis und wirst begeistert sein.

Danke an unseren Sponsor SHW Schmiedetechnik!

Wille versetzt Berge
Wille versetzt Berge

 

Wille versetzt Berge

Der Wille versetzt Berge – eine symbolische Challenge


Die Willenskraft des Menschen ist sein Schlüssel zum Erfolg und diese steckt in jedem Menschen von Geburt an tief in ihm und lässt sich zudem auch noch trainieren! Es ist vergleichbar mit einem Muskel, der trainiert wird. Dabei ist es besonders wichtig, seine Grenze immer ein Stückchen weiter zu legen, sein Ziel immer ein Stückchen höher zu stecken, selbst wenn es sich dabei nur um eine minimale Erhöhung bzw. Erweiterung handelt. Kleine Kinder, die gerade Laufen lernen, plumzen viele Male auf den Po oder die Nase, bevor sie laufen können. Und so hast auch du Laufen gelernt, denn dahinter steckt das Erfolgsprinzip:

Der Wille versetzt Berge. Tue häufig das Richtige und Du kannst nur erfolgreich werden.

Wille versetzt Berge
Dein Wille versetzt Berge

Der Motivationsweltmeister Chris Ley nimmt es wörtlich und hat sich der Herausforderung gestellt, einen Berg aus Sand von 11 Tonnen nur mit Muskelkraft zu schaufeln. So wie Menschen im Alltag schon mal Dinge tun müssen, die vielleicht sinnlos erscheinen oder monoton einfach aussehen, ist auch seine Aufgabe mehr als symbolische Challenge zu verstehen.

Wissenschaftler der verschiedensten Spezialgebiete haben sich diesem Themenbereich bereits angenommen. Sowohl Psychologen, als auch Neurologen und Soziologen befassen sich damit, das Geheimnis der Zielstrebigkeit zu lüften. Auslöser für das wissenschaftliche Interesse an der Zielstrebigkeit ist die Erkenntnis, dass die Willenskraft und die Intelligenz eines Menschen Schlüsselqualifikationen für ein zufriedenes und vor allem erfolgsversprechendes Leben zu sein scheinen.

Dabei ist die Vorstellung verbreitet, dass es besonders Charisma und visionäre Eigenschaften bei Menschen sind, die diesen helfen, entsprechende Zielsetzungen zu erreichen, wie etwa bei Managern oder Unternehmern. Stattdessen ist es die Fähigkeit selbst. Folglich ist es nicht verwunderlich, dass Erfolge auch mit nur einem geringen Einsatz an Mitteln erreicht werden können und auch dann, wenn die Umstände vielleicht nicht günstig sind. Diese menschliche Stärke, Ziele umzusetzen wird in der Fachsprache als Volition bezeichnet und beinhaltet fünf Kompetenzen, die erlernt werden können. Dabei sollte immer im Hinterkopf behalten werden, dass Leistungen nicht vor allem von besonderen Anstrengungen herrühren, sondern vielmehr die Folge der Entwicklung und Fortbildung von Fähigkeiten darstellt.

 

Fazit für mehr Willenskraft:

Wer wollte nicht schon einmal sein Wohlbefinden steigern, eine bessere äußere Erscheinung erreichen, erfolgreicher im Job

faith can move mountain
faith can move mountain

sein? Du kannst das schaffen, aber bloßes Engagement genügt nicht, solange die Veränderungen nicht bereits fester Bestandteil des eigenen Alltags geworden sind. So kannst auch du deine Willenskraft trainieren und deinen persönlichen Erfolg steigern:

1. Gib dich nicht so einfach zufrieden! 

Zu früh die Grenzen akzeptieren – ein Problem und ein Zeichen von Willensschwäche. Besser als der Durchschnitt, das sollte angestrebt werden.

2. Plane Misserfolge ein!

Was wäre ein Erfolg, wenn dem nicht eine Niederlage vorausgegangen ist? nicht viel. Misserfolge gehören dazu.

3. Zeit-Budget einrichten und befolgen

Willenskraft benötigt – wie beispielsweise Kraftaufbautraining auch – Zeit, um Erfolge für sich sprechen zu lassen. Wichtig ist, dass Du dir vorab einen Zeitplan erstellst, wieviel investiert werden kann und über welchen Zeitraum.

4. Aus Fehlern lernen

Diese Lebensweisheit ist nicht einfach nur ein schnell daher gesagter Satz. Fehler gehören zur Entwicklung dazu, sie geben dir die Möglichkeit, dich zu verbessern und nur nicht daran zu scheitern. Wer keine Fehler macht, riskiert nie etwas und es besteht damit die Gefahr, in seiner Entwicklung stehen zu bleiben.

Der Wille ist in dir
Der Wille ist in dir

5. Verzichten können

Du willst weniger Schokolade essen? Verzichte einen Tag darauf und steigere das dann. So kannst du deinem Körper Beweis antreten, dass der Geist und damit deine Willenskraft stärker ist.

6. Niemals aufgeben!

Halte dir immer dein Ziel vor Augen und verfolge es, egal wie viele Steine dir auf dem Weg dorthin in den Weg gelegt werden.

7. Wann anfangen? JETZT!

Keine Zeit mehr verlieren, fang jetzt an!

Diese Challenge ist eine von insgesamt 11 extremen Aufgaben in THE1CHALLENGE. Ein Projekt mit dem der Motivationstrainer zeigen will, dass Erfolg lernbar ist. U.a. läuft Chris in seinem Selbstversuch einen 250km Wüstenmarathon, er tut jeden Tag eine gute Tat, er befreit Menschen von ihrer Angst, er lernt eine Sprache in nur 90 Tagen, er sammelt Geld für den guten Zweck und vieles mehr.

Danke an unseren Sponsor SHW Schmiedetechnik!

Wille versetzt Berge
Wille versetzt Berge